Oberbürgermeister Dr. Lösel hat das kinderHaus eingeweiht

Dienstag, 22. Juli 2014

Oberbürgermeister Dr. Lösel ließ es sich nicht nehmen, das kinderHaus an der Esplanade 1c am 17. Juli 2014 persönlich einzuweihen. Der Oberbürgermeister hob in seiner Rede den großen Verdienst der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH als Träger von Kindertageseinrichtungen in Ingolstadt hervor. Zugleich feierte das kinderHaus sein 30-jähriges Bestehen.
Im Anschluss an seine Begrüßungsworte reichte der Oberbürgermeister dem Architekten Stephan Karches einen großen Brezen-Schlüssel, der den Neubau symbolisch an die Vertreter der bürgerhilfe ingolstadt Nicole Langer (Vorstandsmitglied), Sabine Pfeffer (Geschäftsführerin) und Monika Crusius (Leitung) übergab. „Nachdem wir lange nach geeigneten Räumlichkeiten gesucht haben, freuen wir uns alle umso mehr, dass das kinderHaus heute Eröffnung feiert", so Sabine Pfeffer. Im Oktober 2012 war Baubeginn, in den Weihnachtsferien 2013/2014 fand der Umzug statt.
Ein Höhepunkt war die Verteilung der kinderHaus-Geschenke an den Oberbürgermeister und weitere Personen, die sich um das kinderHaus verdient gemacht haben. Das Team hatte Steine aus dem „alten" kinderHaus gerettet, diese golden bemalt und auf Holzplatten gesetzt. Unter den Geehrten waren der Leiter des Jugendamts Maro Karmann, Kulturreferent Gabriel Engert, die beiden Architekten, die Geistlichen und nicht zuletzt Mathilde Greil, Gründungsmitglied des bürgerhilfe ingolstadt e. V., die das kinderHaus in seinen Anfängen maßgeblich geprägt hat.
Im Anschluss an den offiziellen Teil lud der Oberbürgermeister zum gemeinsamen Umtrunk und Imbiss ein. In lockerer Atmosphäre ging eine rundum gelungene Veranstaltung zu Ende.


Zurück
 

Bildergalerie