Wasserwerkstatt offiziell eröffnet

Dienstag, 17. Februar 2015

Wasser marsch für die kinderQuelle: Die Wasserwerkstatt in der kinderQuelle ist offiziell eröffnet. Nachdem alle Anforderungen an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit erfüllt sind, konnten die Kinder nun ihr „Mini-Spa" im Kellergeschoss der kinderQuelle in Besitz nehmen. „Unsere Kinder und auch die Eltern sind jetzt schon ganz begeistert", berichtet Simone Bächer, Leitung der kinderQuelle.
In der Wasserwerkstatt erfahren Kinder das Element Wasser auf vielfältige Art und Weise und erleben ihren Körper mit allen Sinnen. So kommt das Wasser von oben aus einer Regendusche, aus Wasserhähnen, die unterschiedlich bedient werden können, oder es befindet sich in einem Becken zum Hineinsetzen. Mit unterschiedlichsten Materialien und Hilfsmitteln wie zum Beispiel kleinen Eimern oder Trichtern können die Kinder Wasser experimentell erforschen. Jede Gruppe hat einen festen Tag pro Woche, an dem sie für 1 bis 1,5 Stunden in der Wasserwerkstatt arbeitet. Nach der aufregenden Entdeckungsreise können sich die Kinder auf der bequemen Wärmeliege aufwärmen und ausruhen. Die passenden flauschigen Bademäntel hängen in der integrierten Garderobe bereit. „Diese Lernwerkstatt wird ein wichtiger Bestandteil in unserem pädagogischen Alltag sein", ist Simone Bächer überzeugt.
„Mit der Wasserwerkstatt konnten wir einmal mehr ein Projekt umsetzen, das in der Region und darüber hinaus einzigartig ist", freut sich Sabine Pfeffer, Geschäftsführerin der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH. Daher sei der Bau eine Herausforderung gewesen, „die wir gemeinsam mit unserer Architektin Brigitte Falkner mit Bravour gemeistert haben," so Sabine Pfeffer weiter.


Zurück
 

Bildergalerie